saftiger tuerkischer Moehrensalat mit Joghurt l tuerkischer Karottensalat

saftiger tuerkischer Moehrensalat mit Joghurt l tuerkischer Karottensalat
saftiger tuerkischer Moehrensalat mit Joghurt l tuerkischer Karottensalat

Deeeeer leckerste Möhrensalat der Welt

Hallöchen,

OMG! Endlich endlich endlich ist mein absoluter Lieblingssalat mir gelungen. Ich liebe den türkischen Möhrensalat mit Joghurt einfach. Meine Mama macht diesen Salat fast immer, wenn wir zum Essen eingeladen sind. Dann beschreibt sie mir den Salat fix, aber es ist mir bis jetzt noch nicht gelungen. Dabei gelingen mir Gerichte, die ich zum ersten Mal zubereite, zu 90% fast immer. No shame.

Deswegen war es für mich recht ungewöhnlich, dass es auf Anhieb nicht geklappt hat.

Aber das letzte Mal habe ich es nach Bauchgefühl gemacht und siehe da: BABO! Mein Karottensalat mit Joghurt war so unfassbar lecker und cremig und einfach gut und und und :-)

Ich könnte ewig weiterschwärmen. Und gesund. Joghurt, Möhren.. alles gesund für Dich und mich!

saftiger tuerkischer Moehrensalat mit Joghurt l tuerkischer Karottensalat
saftiger tuerkischer Moehrensalat mit Joghurt l tuerkischer Karottensalat

Ganz easy breasy zu machen, so wenig Zutaten, Du wirst es kaum glauben. Man muss nur eine Kleinigkeit beachten und dann gelingt Dir der Salat garantiert. Versprochen. Für uns gehört ein Salat immer zum Abendessen dazu. Standard. Und ich versuche so abwechslungsreich wie möglich zu sein. Aber ganz ehrlich, seine Lieblingsspeisen macht man ja doch gern öfters. Und genauso ist es mit diesem Salat. Inzwischen sehr oft auf unserem Tisch, hahahaha. Jetzt, wo er mir immer gelingt.

 

Eins vorweg! Lass Dich bitte nicht abschrecken von der an Knoblauch. Ohne.. schmeckt es halt dann einfach nicht. Das meine ich wirklich ernst. Ich habe es versucht. Knoblauchzehe für Knoblauchzehe. Es schmeckt nicht, wenn man die minimiert. Also bitte nicht mir die Schuld geben, wenn es nicht schmeckt ;-)

saftiger tuerkischer Moehrensalat mit Joghurt l tuerkischer Karottensalat
saftiger tuerkischer Moehrensalat mit Joghurt l tuerkischer Karottensalat

Wie stinke ich denn bitte nicht nach Knoblauch?

Ganz easy. Bitte die Knobi schälen, einmal durchschneiden und den Strunk entfernen. Dann stinkt nichts mehr. Versprochen.

Zutaten:

5 mittelgroße Möhren

7 große Knoblauchzehen

3 EL + 2 EL Olivenöl

1 TL Salz

Pfeffer aus der Mühle

200-250g Joghurt. Gerne mindestens 1,5% fett, gerne fetter

zusätzlich: eine Reibe, Pfanne und Knoblauchpresse

 

Vorbereitung:5 Minuten

Zubereitung: 10 Minuten

Zeit Insgesamt: 15 Minütchen

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Portionen für wie viel Personen: 2-3 

Instagram-tauglich: Jepp

Kosten insgesamt für die Zutaten (je nach Angebot): 1,50 €

Zubereitung:

Möhren waschen, schälen und reiben. Jetzt müssen wir die Möhren dünsten. Und das geht so:

Eine große Pfanne auf den Herd stellen, die Möhren dazugeben und den Herd auf volle Pulle stellen. Die ganze Zeit umrühren. Wenn es anfängt zu brutzeln, dann 1 EL Öl hineingeben, gut und weiter umrühren. Nach 2 Minuten geht’s weiter, noch ein Esslöffel Öl dazu, umrühren und nach weiteren 3 Minuten den letzten EL Öl reingeben. Weiter umrühren. Die Möhren müssen weich werden. Aber noch mit ein wenig Biss, jedoch sehr viel weicher.

Ab damit auf einen großen Löffel und in den Kühlschrank. Es muss auskühlen.

Im Herbst und Winter ist es halt immer mega praktisch nech? Da lasse ich die Pfanne 3 Minütchen auf dem Balkon und schon ist alles Kühl.

In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und in eine große Schale auspressen.

Joghurt, Pfeffer und Salz dazugeben, alles gründlich vermischen.

Die abgekühlten Möhren dazugeben und alles vermischen.

In eine kleine Pfanne 2 El Olivenöl geben und heiß werden lassen. Sofort vom Herd nehmen und auf den Möhrensalat geben. Alles gut umrühren und fertig ist dein türkischer Möhrensalat.

 

Wunderbar cremig, aromatisch, total gesund und … ratzfatz weg, versprochen. Deine Ayse

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung weil man Marken, Orte und Namen erkennen kann / könnte.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25.05.2018, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Schreib mir doch einfach bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: hallo@ayses-kochblog-koeln.de


© Ayses Kochblog aus Köln | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.