Einfache Schokoladen Plaetzchen mit Nutella l Nutella Plaetzchen

Einfache Schokoladen Plaetzchen mit Nutella l Nutella Plaetzchen
Einfache Schokoladen Plaetzchen mit Nutella l Nutella Plaetzchen

Winterzeit ist Plätzchenzeit

Hallöchen,

es ist derzeit so herrlich bitterkalt und für mich gehören Plätzchen unbedingt zu, oder?

Schön eingemümmelt auf der Couch mit Decke, Kerzen auf dem Tisch, warmen Tee in der Hand und dazu ein paar Plätzchen. Oh ja… das klingt himmlisch.

Mein Mann lag mir schon länger in den Ohren mit „ machst Du mir bitte Schoko-Plätzchen Maus?“

Und nachdem er es mir nur ca. 6485 mal gesagt hat, habe ich natürlich sofort die Schoko-Plätzchen gezaubert hahahaha.

Einfache Schokoladen Plaetzchen mit Nutella l Nutella Plaetzchen
Einfache Schokoladen Plaetzchen mit Nutella l Nutella Plaetzchen

Wie super süß oder ??

Für mich sind Plätzchen irgendwie immer etwas Besonderes. Gibt es nur zur Winterzeit bei uns. Ich glaube das macht es so besonders. Als Kind habe ich auch unwahrscheinlich gerne Kekse gebacken mit meiner Mama. Das schönste Gefühl immer. Deswegen wird es immer etwas Besonderes für mich bleiben.

 

Ich muss auch zugeben, dass immer nur gut 2 Handvoll Plätzchen backe, aber dafür öfters. Und immer andere Sorten. Auch wenn ich teilweise nicht hinterher komme :D Hahahaha. Aber dieses Rezept ist ausgelegt für mehr natürlich. Hahahaaha

 

Jedenfalls gab es diesmal Schoki-Plätzchen. Ich habe mal ein wenig probiert und wollte nicht unser Familien-Rezept für Plätzchen abwandeln. Es ist mir ganz gut gelungen würde ich sagen. Und sie sind sooooooooo unfassbar süß oder? Fancy Handschuhe mit Schokoguss und Goldstaub, unfassbar schick. Ich bin Schock-verliebt gewesen.

Einfache Schokoladen Plaetzchen mit Nutella l Nutella Plaetzchen
Einfache Schokoladen Plaetzchen mit Nutella l Nutella Plaetzchen

Das Rezept war ganz schnell gemacht, kinderleicht, gelingt garantiert und schmeckt richtig gut. Aber bitte mit Liebe zubereiten, sonst schmeckt es nicht. :-) Und bitte mit der Menge von Nutella nicht übertreiben :D !

Zutaten für ca. 50-60 Kekse:

300g Mehl, also das normale 405

200 g Butter oder Margarine

130g Zucker

1 Prise Salz

2 Päckchen Vanille

2 Eier

½ Packung Weinsteinbackpulver. Das ist besser als Backpulver, ohne den Ekels-Nachgeschmack

3EL Backkakao gibt es bei jedem Discounter

2 EL Nutella

natürlich auch noch extra Mehl wenn es ans ausrollen geht

 

zusätzlich: Vollmilch Kuvertüre, Förmchen und Frischhaltefolie. Natürlich auch 2 Backbleche und Backpapier

Zubereitung:

Alle Zutaten  in eine Schüssel geben und mit der Hand zusammenkneten :D hahahah. So einfach ist das. Ich habe dafür keine Küchenmaschine genutzt. Wofür auch.

Dann in ein Stück Frischhaltefolie umwickeln und ab damit für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.

Nach den 2 Stündchen den Teig nochmal durchkneten, durch 2 Teilen. Arbeitsfläche mit Mehl bedecken und den Teig dünn, 3-5 mm ausrollen. Ab damit auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Die Schokoladen-Plätzchen für 10 Minuten bei 180° Ober- und Unterhitze backen und auskühlen lassen.

Anschließend in die Kuvertüre tunken, aushärten lassen und genießen. Fertig :)

Meinen fancy Goldstaub habe ich von Birkmann erhalten. Vielen Dank dafür. Das ist keine bezahlte Werbung, nur die Tatsache, dass Birkmann einfach super nett zu mir ist. Und wie süß siehst es aus??

Viel Spaß beim nach backen. Deine Ayse

*Affiliatelinks enthalten

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung weil man Marken, Orte und Namen erkennen kann / könnte.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25.05.2018, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Schreib mir doch einfach bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: hallo@ayses-kochblog-koeln.de


© Ayses Kochblog aus Köln | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.