Wie schmeckt es bei Buhara in Koeln Ostheim l tuerkische Restaurants in Koeln

Wie schmeckt es bei Buhara in Koeln Ostheim l tuerkische Restaurants in Koeln
Wie schmeckt es bei Buhara in Koeln Ostheim l tuerkische Restaurants in Koeln

Döner? Pide? Iskender oder doch eine Lahmacun? 🥙

Hallöchen,

wie ihr wisst, bin ich ein großer Fan von „Essen gehen“ Eine date night in einem Restaurant geht halt immer nech? Ich liebe es. Natürlich ist es zu Hause sowieso am schönsten, aber man muss auch mal Raus kommen. Essen, sich schick machen, später glotzen und genießen, einfach viel Lachen und eine schöne Zeit verbringen. Wie ich immer so schön sage: Quality Time! Mega wichtig. Und da man nicht nur Restaurants unterstützen sollte, die mitten in Köln gelegen sind, sondern auch mal um die Ecke, möchte ich euch heute das BUHARA in Köln Ostheim vorstellen. Vorweg ( es steht natürlich auch unten ) dies ist keine Werbung, ich wurde nicht dafür bezahlt, der Abend beim Buhara ging auf den Nacken von meinem Mann :D hahaha.

 

Das Buhara ist ein türkisches Restaurant und Cafe in Köln Ostheim und hat die Toren 2018 geöffnet.

 

Türkische Küche gibt es dort und damit meine ich nicht nur Döner. Der Laden ist sehr stilvoll eingerichtet, teils türkisch angehaucht und im wunderbaren Türkis von Außen gestrichen. Im Sommer gibt es einen großen Außenbereich und das Buhara dann rappel voll. Im Winter eher ruhiger, da es im inneren Plätze für knapp 60 Leute „nur“ gibt. Also nicht zu klein, nicht zu groß. Man hat genug Privatsphäre. Das ist mir wichtig.

 

Ein Minuspunkt: es ist kalt im Restaurant im Winter, jedoch liegen überall kuschelige Decken bereit und es gibt knapp 5 Heißlüfter / Pilze. Es ist also auszuhalten.

 

Die Tische sind aus Glas, nett dekoriert, wobei ich frische Blumen Plastik-Blumen immer vorziehen würde. Aber das ist mein Mimimi.

 

Und ganz wichtig: Man kann auf dem Rewe Parkplatz parken (darf man das :D ??) Jedenfalls gibt es Parkmöglichkeiten um das Buhara und das ist auch gut so. Manchmal wird auch live Musik gespielt. Man kann also wirklich einen schönen Abend haben.

Wie schmeckt es bei Buhara in Koeln Ostheim l tuerkische Restaurants in Koeln
Wie schmeckt es bei Buhara in Koeln Ostheim l tuerkische Restaurants in Koeln

Wie schmeckt das Essen im Buhara in Köln-Ostheim?

Gut schmeckt es! Anders kann ich es nicht sagen. Es ist keine Keupstraße, der Döner schmeckt nicht anders als woanders (Schade! Warum kein Yaprik-Döner ohne Hackfleisch?) Aber die anderen türkischen Gerichte können locker mithalten.

 

Wir haben bei diversen Besuchen probiert:

Iskender Döner: sehr lecker! Empfehlung von meinem Mann. Die Pide wird auch frisch gemacht und ist soo lecker. Wir haben einmal die mit Hackfleisch gehabt (yummyy) und einmal mit Käse und Sucuk. Auch genial.

 

Sogar die Manti werden frisch gemacht und schmecken sehr gut. Ich nehme gerne den Grillteller Adana mit Pommes, mit einer kleinen Salat-Beilage. Wirklich sehr lecker. Das kann ich Euch auf jedenfall empfehlen. Meist teilen mein Mann und ich uns immer noch eine türkische Pizza, sprich Lahmacun. Die werden glücklicherweise frisch gemacht und schmecken mit Zitrone und Petersilie fanastisch. Nur 2,50€! Ihr solltet nicht darauf verzichten.

 

Wir haben für jeweils ein Hauptgericht, 2 Getränke und 1 Lahmacun knapp 32€ bezahlt. Das finde ich total ok.

 

Portionen sind normal. Aber es gibt meist zur Vorspeise leckere Meze ( meine Meze-Rezepte verlinke ich Euch im grauen Button) mit frischem Fladenbrot, das sättigt sehr gut. Die Meze sind für den deutschen Gaumen gewürzt. Heißt: mir fehlt da der Kick. Jedoch gibt es glücklicherweise Salz, Pfeffer und türkische Paprikaflocken aufm Tisch. JACKPOT :D!

 

Es gibt natürlich auch den türkischen Tee umsonst. Fantastisch und ein netter Service. Genau wie die Bedienung. Sehr nett und vorkommend.

Wie schmeckt es bei Buhara in Koeln Ostheim l tuerkische Restaurants in Koeln
Wie schmeckt es bei Buhara in Koeln Ostheim l tuerkische Restaurants in Koeln

Frühstücken in Köln l Brunchen im Buhara in Köln Ostheim:

 

Kleiner Tipp: Sonntags kann man dort auch Frühstücken. Für unter 10€ gibt es AYCE. Ich habe es noch nicht probiert, aber werde es mal tun.

Ich habe es nur auf Bildern gesehen, aber das Buffet sah wirklich reichhaltig aus und Sontags ist es immer voll. Also muss es gut sein. 

 

Das türkische Restaurant Buhara ist auf jedenfall ein Gewinn für Köln Ostheim. Danke dafür und weiterhin ganz viel Erfolg!

 

Wo: Frankfurter Str. 671 in 51107 Köln, Deutschland l Tel: 0221 82919124

Meine Mäuse-Bewertung ( 1-5 Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️):

Speisen: * * * + 

Getränke: * * *

Wartezeit: * * *

Sauberkeit: * * * * 

Toiletten: * * * *

Service: * * * * 

Lage: * * * *

Einrichtung: * * * * 

Preise: * * * *

Selfie-Licht im Badezimmer: * * * *

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25.05.2018, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Schreib mir doch einfach bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: hallo@ayses-kochblog-koeln.de


© Ayse Manteuffel | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.