wie hilft mir basische Ernaehrung l mit basischer Ernaehrung schnell abnehmen

wie hilft mir basische Ernaehrung l mit basischer Ernaehrung schnell abnehmen
wie hilft mir basische Ernaehrung l mit basischer Ernaehrung schnell abnehmen

Dieser Beitrag enthält Werbung.*

Hallöchen,

wie heißt es so schön? Neues Jahr, neues Glück. Und natürlich neue Vorsätze. Und Nummer eins ist auch dieses Jahr wieder: Abnehmen. Seien es auch nur 5 Kilo. Je weniger, desto besser. Besonders im Alter. Das ist die Divise. Es geht primär darum, dass man sich besser fühlt, dabei spielen im normalen Rahmen Kilos nicht die entscheidende Rolle.

 

Ich habe mich mal mit einer bewährten Ernährungsformen beschäftigt. Der Basischen Ernährung und versuche Euch das Thema näher zu bringen.

Was ist Basische Ernährung?

Das Ziel der basischen Ernährung ist also ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt. Klingt logisch ;-)

 

Die basische Ernährung ist eine Ernährung aus sogenannten basischen Lebensmitteln. Gleichzeitig werden die säurebildende Lebensmittel nach Möglichkeit vollständig gemieden. Aber kompletter Verzicht ist sehr schwer. Aber ihr werdet merken: es tut dem Körper sooo gut. Man fühlt sich fitter und dadurch freier.

 

Die basische Ernährung verhindert eine Übersäuerung. Warum das so wichtig ist? Weil eine Übersäuerung für viele teils chronische Krankheiten verantwortlich gemacht wird. Wie zum Beispiel Rheuma oder Kopfschmerzen.

 

Die weiteren positiven Effekte? Es unterstützt die Verdauung, stärkt das Immunsystem, ist entzündungshemmend, mindert Cellulite, und man schützt sich vor Nährstoffmangel.

Was muss ich unbedingt beachten bei einer basischen Ernährung?

Wasser Wasser Wasser! Wasser trinken. Mindestens 2 Liter am Tag. Am besten direkt morgens ein Glas Wasser, nach dem Aufstehen und dann verteilt auf den Rest des Tages. Am besten stilles Wasser.

 

Was darf ich bei einer basischen Ernährung essen?

 

Zum Beispiel Gesunde Lebensmittel wie Gemüse ( am besten zu jeder Mahlzeit ein grünes Gemüse ) , einige Obstsorten wie Apfel, Ananas oder Zitrone, Dinkel, Molke / Buttermilch. Das ist nur eine kleine Auswahl. Was ich Euch auf jedenfall empfehle, ist jeden Morgen ein Ingwer-Shot. Ich schwöre drauf.

Basischer Ernährung: keine Chance für Krankheiten!

Um Euch genau zu veranschaulichen, was Basische Ernährung ist und was man Essen darf und nicht, habe ich diese tolle Grafik für Euch, die ihr im Titelbild findet! Da seht ihr wie einfach es ist. Testes es unbedingt aus. Mehr Infos zur basischen Ernährung findet ihr hier. 


*Dieser Blog-Bericht enthält Werbung. Auf den Inhalt dieses Rezeptes und Beitrag wurde zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses Rezept wurde zu 100% von mir entwickelt und die Links bleiben mindestens 1 Jahr bestehen.

 

*Affiliatelinks enthalten

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25.05.2018, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Schreib mir doch einfach bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: hallo@ayses-kochblog-koeln.de

© Ayse Manteuffel | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.