Zutaten knackiger tuerkischer Salat mit Mais und Dill l Maissalat

Knackiger tuerkischer Salat mit Mais und Dill l Maissalat
Knackiger tuerkischer Salat mit Mais und Dill l Maissalat

Hallöchen,

diesmal ist mein Titelbild nicht perfekt in Szene gesetzt. Nein, es ist perfekt unperfekt, live entstanden als wir grade alle zusammen Essen wollten. Meine Eltern hatten uns zum Abendessen eingeladen und ich habe den Salat unten rechts gemacht. Nach dem Rezept meiner Mama.

Eins meiner liebsten Salate und eigentlich eher ein wenig untypisch für mich, denn eigentlich mag ich Dill nicht so gerne. Aber in der Kombination mit Mais, schmeckt der Dill perfekt. Diesen türkischen Salat habe ich echt immer nur bei uns im türkischen Kreis gegessen. Die Kombination mit Dill in der Salat-Sauce kenne ich bei "deutschen" Salaten nur beim Gurkensalat.

Anyway: dieser türkische Salat mit Mais und Dill schmeckt einfach wunderbar, minimal süß und so knackig herzhaft. Ihr müsst es unbedingt testen. Ich kenne Niemandem, der diesen Salat nicht mag. Dazu passen alle Fisch- und Fleischspeisen. Wir haben es mit Reis und Fleisch kombiniert. Mein legendären türkischen-Reis, verlink ich Euch am Ende von diesem leckeren Maissalat. Ein Träumchen. Auf geht’s zum super einfachen Rezept !!

Zutaten knackiger tuerkischer Salat mit Mais und Dill l tuerkischer Maissalat

Zutaten zusammensuchen l abwiegen l schnibbeln : 5 Minuten

Zubereitung insgesamt: ca. 6 Minuten

Info: ich habe alle Zutaten beim Discounter gekauft. Die Kosten sind ca. 2€

 

1/2 Kopfsalat

1 Frühlingszwiebel

1 kleine Dose Mais

1-2 TL frischen Dill

1/2 Kohlrabi

 

Für die Salatsauce:

1 EL Granatapfelsirup

1/2 Zitrone

2-3 EL Olivenöl nach Wahl

½ TL Salz

Pfeffer aus der Mühle

-

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml,  TL und EL - Menge. 

Zubereitung knackiger tuerkischer Salat mit Mais und Dill l Maissalat

Den Kopfsalat waschen und ordentlich abtropfen lassen, in Mund gerechte Stücke rupfen und in eine Schüssel geben.

Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden. Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Die Dose Mais abtropfen lassen und den Mais in die Schüssel geben.  Den frischen Dill ebenfalls in die Schüssel geben. Die Salatsauce herstellen und alles zusammen ordentlich, aber vorsichtig in der Schüssel vermischen und sofort servieren. Fertig ist euer leckerer türkischer Salat mit Mais und Dill. Probiert es unbedingt aus.

KussKussKuss

*Affiliatelinks enthalten


Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25.05.2018, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Schreib mir doch einfach bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: hallo@ayses-kochblog-koeln.de

Dieser Beitrag enthält {~Werbung}~

Aufgrund der aktuellen Rechtsprechung werden meine Beiträge als Werbung gekennzeichnet. AUCH wenn keine bezahlte Kooperation dahinter steckt wie in diesem Fall. Nicht meine Idee. Da reicht schon eine Marken-Nennung, Verlinkung anderer Seiten / Blogger oder Ortsangabe. Aber dann bin ich auf der sicheren Seite.


© Ayse Manteuffel | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.