Fingerfood Kaesehaeppchen aus Blaetterteig l Mini Schnecken mit Feta

Fingerfood Kaesehaeppchen aus Blaetterteig l Mini Schnecken mit Feta
Fingerfood Kaesehaeppchen aus Blaetterteig l Mini Schnecken mit Feta

dieser Beitrag enthält Werbung*

Hallöchen,

liebt ihr schnelle Blätterteig-Snacks genauso wie ich? Ich finde ja, Blätterteig geht wirklich immer immer immer.

Egal ob kalt oder warm, Blätterteig schmeckt immer gut. Und diese Mini Schnecken mit Feta machen nicht nur als Fingerfood auf eurem Buffet / eurer Party eine gute Figur, NEIN!

Sie schmecken auch wunderbar aufm Sofa, zum Fernseh-Abend. Diesmal habe ich die Mini-Schnecken mit Feta gefüllt. Das ging wirklich blitzschnell und ist auch fix nach Feierabend gemacht. Dazu einen Salat ( wie wärs mit Bulgur-Salat? Verlinke ich Euch sofort ) und ihr habt ein super Essen auf dem Tisch. Wenige Zutaten und wenig Zeit = genauso sollte es sein, oder?

Für eine Party würde ich 2 Rollen Blätterteig verwenden. Pro Blätterteig-Rolle habt ihr knapp 10-12 Käsehäppchen.

Zutaten für Käsehäppchen aus Blätterteig l Mini Schnecken mit Feta:

Eine Rolle  Blätterteig

100g Fetakäse

1 Eigelb

Wer mag kann gerne noch ein wenig frische Petersilie dazugeben, das schmeckt auch fantastisch

Zubereitung für Käsehäppchen aus Blätterteig l Mini Schnecken mit Feta:

Blätterteig längst ausrollen. Den Feta zerbröseln und in die Mitte vom Blätterteig längst verteilen. Feste zurollen, dann in 3-4cm dicke Teilchen schneiden. Auf ein Backblech ( mit Backpapier belegt ) verteilen, so dass die rolle quasi steht und einmal plattdrücken. Ist keine Zauberei geht 1 fix 3. Die Mini-Schnecken mit Eigelb bestreichen und ab damit in den Backofen für 20 Minuten bei 190° Ober- und Unterhitze. Bis die Mini-Schnecken mit Feta schön goldbraun sind. Genießt es. Kuss eure Maus!


*Dieser Blog-Bericht enthält Werbung. Auf den Inhalt dieses Rezeptes und Beitrag wurde zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses Rezept wurde zu 100% von mir entwickelt und die Links bleiben mindestens 1 Jahr bestehen.

 

*Affiliatelinks enthalten

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25.05.2018, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Schreib mir doch einfach bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: hallo@ayses-kochblog-koeln.de

© Ayse Manteuffel | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.