saftiges Thunfisch Sandwich Subway mit Mayo

saftiges Thunfisch Sandwich Subway mit Mayo
saftiges Thunfisch Sandwich Subway mit Mayo

mein Lieblings-Sandwich bei Subway ist tuna

Hallöchen,

mögt ihr Subway auch wie ich? Ich finde es ist die gesündeste Fast Food Kette. Wenn ich mir mal Fast Food zur Mittagspause gönne, dann Subay. Aber dann auch wirklich nur, wenn ich kein Mittagessen dabei habe, was wirklich selten ist. Meine 2 Lieblings-Sandwich sind Teriyaki und Tuna. Und auf ein Thunfisch-Sandwich hatte ich letztens so große Lust, dann hab ich einfach mal probiert, ob ich die Thunfisch-Sauce selber hinkriege. Und ja! Sie hat sogar besser geschmeckt, frischer. Es sind ganz wenige Zutaten gebraucht und war fix in 1 Minute fertig. Soooooooooo lecker. Diesmal habe ich ein fertiges Brötchen genommen, weil ich nach Feierabend keine Lust hatte, Brot zu backen. EXCUSE ME :D ! Ich verrate Euch auch 1,2 Tipps und Variations-Möglichkeiten.

Zutaten Thunfisch Sandwich Subway mit Mayo

NATÜRLICH 1,2 leckere Baguette-Brötchen eurer Wahl

dann

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft

3 volle EL Mayo. Tipp: ihr könnt auch Frischkäse nehmen

2 Stangen Frühlingszwiebeln

ein paar Tropfen Zitronensaft

1/2 TL Salz

ordentlich Pfeffer aus der Mühle

1 Messerspitze *Paprikaflocken

*

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige TL und EL - Menge.

Zubereitung Thunfisch Sandwich Subway mit Mayo

Die Dose Thunfisch öffnen und den Saft auslaufen lassen. Kurz mit Wasser abspülen und ab damit in in eine Schüssel. Frühlingszwiebel in feine Röllchen schneiden, Zitronensaft, Mayo und die Gewürze dazugeben und gut vermischen. Fertig. In euer frisches Brötchen schmieren und ihr habt ein richtig leckeres Thunfisch-Sandwich, welches mega satt macht. Es schmeckt richtig gut. Dazu Pickles und ihr seid happy. Versprochen, es schmeckt so viel besser als bei Subway. Dicken Kuss, eure Maus!

*Affiliatelinks enthalten


Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25.05.2018, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Schreib mir doch einfach bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: hallo@ayses-kochblog-koeln.de

© Ayse Manteuffel | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.