Starbucks Cheesecake mit Himbeeren l New York Cheesecake mit Vanille

Starbucks Cheesecake mit Himbeeren l New York Cheesecake mit Vanille
Starbucks Cheesecake mit Himbeeren l New York Cheesecake mit Vanille

Hallöchen,

Leute Leute Leute! Habt ihr schonmal den Cheesecake bei Starbucks probiert?

- NEIN, das ist keine Werbung für Starbucks, ich muss es aber als solche markieren, weil ich sonst ne Strafe bekomme. Also Werbung, weil Markennennung -

Ich muss ja zugeben, ich kaufe seit Jahren keinen Kaffee oder sonstiges mehr beim Starbucks. Ich wohne ja in Köln und dort gibt es so viele zuckersüße Cafés, die sollten eher unterstützt werden. Meine Meinung :D Aber da ich von einer Freundin eingeladen wurde, habe ich natürlich nicht Nein gesagt. Hahahah! Und da habe ich dann mal diesen Cheesecake probiert… OH EM GEEE! Eine Offenbarung. So einen leckeren Cheesecake hab ich wirklich noch nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee gegessen. Steh ich eigentlich so gar nicht drauf. Ich wußte auf jedenfall, ICH MUSS DAS REZEPT HABEN!

Recherche im Internet hat auch nix gebracht. Ich bin dann ein paar Tage später wieder hin und habe eine nette Kellnerin gefragt. Boah ja ich gebe es zu, ich habe versucht Sie auszuquetschen :D Hahaha. Sie hat mir auf jedenfall wertvolle Geheim-Tipps gegeben. Ich habe dann zu Hause sofort probiert ( hatte lustigerweise alle Zutaten direkt daheim ), überlegt und einen Cheesecake zur Probe gebacken. Hm, joa, war ok. Jedoch der 2te war: PERFEKT! Ich kann es wirklich nicht anders ausdrücken. So wahnsinnig lecker, saftig und gar nicht so samtig im Mund oder schwer im Magen. Erfrischend lecker. Dazu wollte ich eigentlich einen Fruchtspiegel machen, aber jeder macht einen Fruchtspiegel. Wie langweilig. Hab dann ein wenig was anderes gemacht. Die Cheesecake-Offenbarung verrate ich Euch nun. Los geht’s mit den Zutaten und Welcome to my diner :-) !

Zutaten Starbucks Cheesecake mit Himbeeren l New York Cheesecake mit Vanille

Ich habe übrigens eine 30 cm *Form genommen

 

Für den Boden:

350g Butterkekse

180g Butter

2 Päckchen Vanillezucker. Am besten Bio-Vanillezucker!! Der riecht und schmeckt sooo gut

1 Prise Zimt

 

 

Für den Cheesecake-Belag:

800g Frischkäse – bitte vollfett. Also diese Doppelrahmstufe. KEIN Light oder dies das.

300 g Zucker

4 Bio Eier

Mark einer Vanilleschote

Schale von 2 Bio-Zitronen

zusätzlich

1 Becher Creme Fraiche

1 Päckchen Vanillezucker

 

 

Für den Fruchtspiegel, bzw für die Fruchtsauce:

300g Tiefgefrorene Himbeeren ( jede andere Frucht geht natürlich auch )

150g Puderzucker

Starbucks Cheesecake mit Himbeeren l New York Cheesecake mit Vanille
Starbucks Cheesecake mit Himbeeren l New York Cheesecake mit Vanille

Zubereitung Starbucks Cheesecake mit Himbeeren l New York Cheesecake mit Vanille:

Zubereitung Boden:

Zuerst die Butter in eine kleine Schüssel geben und ab damit für 1 Minute in die Mikrowelle, damit es schmilzt. Zur Seite legen. Es muss 2,3 Minütchen abkühlen.

Ab mit den Butterkeksen in eine Tüte und ordentlich draufhauen :D hahaha- Also versucht es so gut es geht zu zerbröseln, es muss aber nicht perfekt sein. Aber bitte keine großen Stückchen.  Die Brösel mit Zimt und Vanillezucker vermischen, die Butter dann dazugeben und alles gut mit einem Löffel vermischen. Direkt in die UNGEFETTETE Backform geben und mit dem Löffel gleichmässig verteilen und leicht feste andrücken. Fäddisch, zur Seite legen und nicht mehr wackeln oder sowas. 

 

Zubereitung Cheesecake-Belag:

Easy breasy! Eier mit Vanille und Zucker in der Küchenmaschine für 5 Minuten schaumig schlagen. Ich benutze natürlich meine geliebte *Bella Morena. 

Frischkäse dazugeben und weiter mixen lassen.

Bio Zitrone gut waschen und die Schale abreiben. Dafür benutze ich die *Microblade Reibe. Ich schwöre drauf und werde nie wieder drauf verzichten. Es gibt keine bessere Möglichkeit.

Zitronen-Schale, Vanillemark dazugeben und nochmal 2 Minuten mixen.

- den Backofen nun auf 160° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Cheesecake-Füllung nun auf den Keksboden geben und einigermaßen gleichmäßig verteilen.

Nun ab damit für 1 Stunde in den Backofen. 

Nach einer Stunde VORSICHTIG rausholen.

Den Becher Creme Fraiche öffnen und das Tütchen Vanillezucker hineingeben und gut vermischen. Auf den Cheesecake geben und verteilen. Nochmal in den Backofen für 15 Minuten :-)

Nach den zusätzlichen 15 Minuten den Cheesecake rausholen und 3-4 Stunden abkühlen lassen.

Versucht Euch zu gedulden!! :D Es wird sooo lecker schmecken. Perfekt schmeckt dieser Starbucks Cheesecake mit ein wenig Fruchtsauce.

 

Zubereitung Fruchtspiegel, bzw für die Fruchtsauce:

Gefrorene Früchte rausholen und 10 Minuten stehen lassen. Nach den 10 Minuten zusammen mit dem Puderzucker vermixen.. fertig :D 

Serviert ein schönes Stück Starbucks Cheesecake mit ein wenig Fruchtsauce... ich verspreche Euch, es schmeckt sooo lecker. Ihr werdet es lieben. Dicken Kuss, eure Maus!

*Affiliatelinks enthalten


Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25.05.2018, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Schreib mir doch einfach bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: hallo@ayses-kochblog-koeln.de

© Ayse Manteuffel | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.