Meal Prep Pikanter Pastrami Bagel mit Ziegenfrischekaese-Raviolo mit Honig

Meal Prep Pikanter Pastrami Bagel mit Ziegenfrischekaese-Raviolo mit Honig und Salbei
Meal Prep Pikanter Pastrami Bagel mit Ziegenfrischekaese-Raviolo mit Honig und Salbei

Günstige Mittagspause und saftiges Mittagessen

Hallöchen,

wie ihr ja wisst, liebe ich Meal Preps. Nicht nur aus Fitness-Gründen, aber ich bin einfach kein Fan in meinem Arbeitsalltag mein Mittagessen irgendwo zu kaufen. Seien wir ganz ehrlich, es kostet mindestens 5-10€ und das nur für ein Mittagessen? Ne ne, nicht mit mir. Ja ich arbeite Vollzeit, aber nur für ein Mittagessen so viel Geld auszugeben, dass ist für mich ein No Go! Lieber stehe ich - am liebten Kurz - nach Feierabend in der Küche und bereite mein Mittagessen für den nächsten Tag vor. Das spart einfach so viel Geld und auch Zeit. Die Kür dabei ist, dass man etwas Leckeres zaubert, was am nächsten Tag nicht trocken ist. Und da habe ich ein gleich 2 schnelle Rezepte für Euch für ein super schnelles Mittagessen. Ich war genau 10 Minuten in der Küche und das ist kein Scherz. Wenig Zutaten, wenig Zeit, ein super leckeres Mittagessen fürs Büro? Wie das geht? Verrate ich Euch:

Zutaten und Zubereitung Pikanter Pastrami Bagel:

Zutaten

1 Sesam-Bagel

1 Möhre

1 EL Mayonnaise

eine Prise Chili 

100g Steinhaus Rinderbraten "Pastrami" 

 

 

Zubereitung

 

1 Möhre raspeln und mit Mayonnaise und einer Prise Chili vermischen. Fertig ist eure leckere, pikante Basis für euren Bagel. Ich habe mich für Bagels entschieden, weil Bagels typischerweise nicht austrocknen, auch nicht am nächsten Tag. Also perfekt To-Go und für die Mittagspause. Ich toaste immer die Bagels für 2 Minuten. Nach dem toasten mit der Möhren-Mayo dick bestreichen und mit Pastrami und den Sesam-Bagel toppen. Fertig ist euer saftiger pikanter Pastrami Bagel, der auch am nächsten Tag fantastisch schmeckt. Nicht scharf, aber saftig und würzig. 


© Ayses Kochblog aus Köln | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Monika Dalmatiner Prinz (Samstag, 31 März 2018 09:40)

    Couscous Salat

  • #2

    Moni D. (Samstag, 31 März 2018 09:44)

    Ich mach mir meistens Obst oder Salatgurke zurecht, dazu ein Käsebrot. Leider geht nicht viel mehr, wenn man im Auto unterwegs ist und keine richtig lange Pause hat.

  • #3

    Natalie Scholzen (Samstag, 31 März 2018 11:39)

    Mein liebstes Meal prep ist Hähnchenbrustfilet. Klingt erstmal doof aber kann man mit vielem Kombinieren und im Kühlschrank gut 4 Tage aufbewaren. Zu Salat, im wrap, als Sandwich... gibts viele Möglichkeiten.

  • #4

    Mandy (Samstag, 31 März 2018 16:25)

    Bei uns gibt es mittags .... nichts. �

    Wir arbeiten beide Vollzeit, daher koche ich abends immer frisch. Es darf aber gern sich mal frische Pasta wie gefüllte Ravioli sein, mit viel frischen Gemüse und passierten Tomnsten ist auch fix eine Soße gezaubert. �

  • #5

    Lorena (Samstag, 31 März 2018 23:02)

    Couscous Salat mit Gemüse und Feta ist mein absoluter Meal Prep Favorit! :)