tuerkischer Feldsalat mit Joghurt und Tomatenmark l 300 Kalorien

tuerkischer Feldsalat mit Joghurt und Tomatenmark l 300 Kalorien
tuerkischer Feldsalat mit Joghurt und Tomatenmark l 300 Kalorien

der leckerste Feldsalat der Welt! Und soo einfach!

Hallo liebe Mäuse,

ich habe wieder ein super leckeres low carb Rezept für Euch. Ich liebe ja Feldsalat, einer meiner liebsten Salate. Ich mag den Geschmack einfach sehr und dieses leckere Rezept mit Joghurt und Tomatenmark ist sooo gut, schmeckt soooooooooooo frisch und ist genau meins. Es geht blitzschnell und schmeckt sagenhaft. Low carb, mit frischem Joghurt, würzigem Tomatenmark, mehr braucht dieser Salat fast gar nicht mehr. Meine Mama hat diesen Salat immer gemacht und ich habe es jetzt erst richtig zu schätzen gelernt. Das low carb Rezept habe ich Euch ein wenig verfeinert & ich glaube, ihr werdet genauso begeistert sein. Und es ist so gesund. Warum Feldsalat so gesund ist? Keine andere Salatsorte enthält so viel Vitamin C wie er. Feldsalat ist auch reich an Vitamin A, Jod, Calcium und Folsäure. 100g Feldsalat enthalten nur 14 Kalorien. Mehr Fakten braucht es nicht oder? So oder so: Es ist nun mal eins meiner liebsten Salat-Rezepte. Auf gehts zu meinem Rezept!

Zutaten tuerkischer Feldsalat mit Joghurt und Tomatenmark:

1 Packung Feldsalat,

1 kleiner Becher Joghurt

1 Mini Knobizehe,

1 rote Zwiebel

1 EL Olivenöl

1 TL Tomatenmark

1 ordentliche Prise Salz

ein wenig Chiliflocken

ein bisschen Pfeffer aus der Mühle

 *

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Ich liebe siiiiiiieeeeee und benutze die Messlöffel immer zum Kochen und Backen.

tuerkischer Feldsalat mit Joghurt und Tomatenmark l 300 Kalorien
tuerkischer Feldsalat mit Joghurt und Tomatenmark l 300 Kalorien

Zubereitung tuerkischer Feldsalat mit Joghurt und Tomatenmark:

Feldsalat waschen und in eine Schüssel legen. Vorsichtig, Feldsalat ist empfindlich.

Zwiebeln klein schneiden und dazugeben.

Kleine Knobizehe fein hacken und mit dem Joghurt und TL Tomatenmark vermischen. Auf den Feldsalat geben, 1 EL Olivenöl dazu und gut würzen. Alles vorsichtig umrühren und sooooooooooofort genießen. Dieser Feldsalat ist sooo lecker. Ich könnte es jeden Tag essen. Ihr müsst es unbedingt testen!!

Dicken Kuss, eure Maus!


© 2015 - 2018 Ayses Kochblog aus Köln | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt