nasser Schokoladenkuchen mit Nuessen und Kondensmilch

nasser Schokoladenkuchen mit Nuessen und Kondensmilch
nasser Schokoladenkuchen mit Nuessen und Kondensmilch

Nasser Schokoladenkuchen ohne Mehl

Hallöchen,

ich habe diesen nassen Schokoladenkuchen für meine Familie gebacken und es kam richtig gut an. Nass, saftig und richtig richtig lecker. Und dieser Schokoladenkuchen kommt ganz ohne Mehl aus. Ich habe einfach ein paar Zutaten die ich zu Hause hatte verwendet und dabei ist mein Schokoladenkuchen entstanden. Super einfach und gelingsicher. In 35 Minuten ist dieser Backofen auch schon raus aus dem Backofen. Dazu noch eine Kugel Vanilleeis und ihr habt einen wunderbaren Kuchen auf eurem Tisch. Einfach zum vorbereiten und ihr braucht wenig Zutaten. Sooooo, ich verrate Euch jetzt schnell das Rezept. :-) Ach und schaut mal in den grauen Buttons vorbei, da habe ich Euch weitere süße Ideen verlinkt.

Zutaten nasser Schokoladenkuchen mit Nuessen und Kondensmilch

100g gemahlene Nüsse. Ihr könnt eure Lieblingsnüsse nehmen. Egal ob Hasel- oder Walnüsse, etc. Ich habe diesmal Walnüsse genommen.

100g Zartbitterschokolade

1 EL Kakao

3 Bio-Eier
2 EL gezuckerte Kondensmilch

120g Zucker

1 Vanilleschote
100g weiche Butter
1 Prise Salz
Puderzucker zum Bestäuben + Vanilleeis beim servieren
Fett oder Fettspray für die Form

*

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml,  TL und EL - Menge. 

nasser Schokoladenkuchen mit Nuessen und Kondensmilch
nasser Schokoladenkuchen mit Nuessen und Kondensmilch

Zubereitung nasser Schokoladenkuchen mit Nuessen und Kondensmilch

Meine Kuchenform hatte einen durchmesser von 28cm. Es geht aber auch noch eine 26cm Form.

Nun kommen wir zum Schokoladenkuchen-Teig: Eier trennen. Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen.

Dann den Zucker + Kakao dazugeben, anschließend die weiche Butter und die Eigelbe. Alles einmal mixen.

Schokolade schmelzen und mit der gezuckerten Kondensmilch zum Teig dazugeben. 100g gemahlene Nüsse unterheben. Vanille aus dem Mark kratzen und auch zum Teig geben. Alles nochmal gut mixen.

 

Soooo nun den Backofen auf 170° Ober - und Unterhitze vorheizen.

Die Springform oder Tarteform ausfetten und den Teig hineingeben. Nun ab damit in den Backofen mittig für 35 Minuten. Nicht länger.

 

Nach 35 Minuten ist euer saftiger Schokoladenkuchen fertig. Ohhhhhh wie das duftet :-) !! Ihr werdet begeistert sein. Mit ein wenig Puderzucker bestäuben, eine Kugel Vanilleeis dazu und ihr seid im Himmel. Ausprobieren. Kuss, eure Maus!

*affiliate enthalten


© 2015 - 2017 Ayses Kochblog aus Köln | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0