Schoko-Muffins mit Nuss-Nougat-Creme und Maeuseoehrchen

Schoko-Muffins mit Nuss-Nougat-Creme und Maeuseoehrchen
Schoko-Muffins mit Nuss-Nougat-Creme und Maeuseoehrchen

Gastbeitrag von der lieben Tuba

Hallo liebe Mäuse,

heute wird es zuckersüß! Es gibt nämlich Schokolaaaaaaden-Muffins mit Nuss-Nougat-Creme UNNNNND Mäuseöhrchen. Geht es süßer? Ich glaube nein. Die liebe Tuba von dem Foodblog Fräulein Zuckerbäckerin liebt das Backen. Schaut unbedingt mal bei Ihr vorbei!! Sie hat wunderschöne Fotos und noch schönere süße Ideen auf ihrem Blog. Ihr müsst unbedingt mal vorbeischauen. Danke dass Du bei meinem Blog-Geburtstag dabei bist liebe Tuba. Dies ist nämlich ihr Gastbeitrag zu meinem Blog-Geburtstag. Dieser war am 18.10.2017. Mein Blog wurde schon 2. Anyway.

Und nun überlasse ich der Zuckerbäckerin das Wort :-)

Halli hallo ihr Zuckersüßen...

 

...Ich blogge nun schon seit über zwei Jahren. Dort bin ich als Fräulein Zuckerbäckerin unterwegs und wie der Name schon verrät, gibt es hauptsächlich süße Leckereien. Außerdem findet ihr auch einige nette Café – Tipps für Frankfurt und Umgebung, Reiseideen und ein wenig DIY auch. 

Als mich die zuckersüße Ayse fragte, ob ich zu ihrem Bloggeburtstag etwas backen wollte, sagte ich recht schnell zu und freute mich auf die Aufgabe, denn es sollte etwas zum Thema „Maus“ sein. Ich muss sagen, ich habe mich doch etwas schwer getan, hatte dann irgendwann zu viele Ideen, die vermutlich gar nicht umsetzbar gewesen wären (ajajaj), bis ich dann schließlich und glücklicherweise eine ganz leichte und leckere Idee für meinen Gastbeitrag hatte!

Zutaten Schoko-Muffins mit Nuss-Nougat-Creme und Mäuseöhrchen

 

 

- 80 g Butter

- 2 Eier M

- 170 g Zucker

- Etwas Salz

- 220 g Mehl

- 6 g Backpulver

- 60 g Kakaopulver (ungesüßt)

- 150 ml Milch

 

- Kleine runde Kekse

- 80 g Zartbitterschokolade

 

- 150 g Butter

- 120 g Nuss-Nougat Creme

 

Schoko-Muffins mit Nuss-Nougat-Creme und Maeuseoehrchen
Schoko-Muffins mit Nuss-Nougat-Creme und Maeuseoehrchen

Zubereitung Schoko-Muffins mit Nuss-Nougat-Creme und Mäuseöhrchen

 

1. Ofen auf 150°C stellen. 

8 große, feste Papierförmchen nehmen, oder ein 12er Muffinblech mit dünnen Papierförmchen verkleiden. 

 

2. Butter, Salz und Zucker schön schaumig schlagen. Eier dazugeben und weiter schlagen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen und im Wechsel mit der Milch zu der Buttermasse rühren. 

 

Alles in die Papierförmchen oder das Muffinblech verteilen. Die Förmchen sollten maximal zu 2/3 gefüllt sein, weil sie noch etwas aufgehen und sonst in sich zusammen fallen! 

 

Die großen, festen bei 150°C etwa 35 Minuten backen. 

Die einfachen Förmchen im Muffinblech sind ja nicht so tief und müssen vermutlich weniger backen. Am besten die Stäbchenprobe machen. 

 

3. Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und die Kekse bis etwas über die Hälfte eintunken und auf ein Backpapier legen. 

Je nachdem ob ihr 8 oder 12 Muffins erhaltet, braucht ihr 16 oder 24 kleine Kekse. 

Die schokolierten Kekse kurz in den Kühlschrank legen bis alles fest wird. 

 

4. Butter schaumig schlagen und Nuss-Nougatcreme dazugeben und alles fluffig aufschlagen. 

Mit einem Löffel könnt ihr nun die leckere Creme auf den erkalteten Muffins verteilen. 

 

Die Keksöhrchen einfach in die Masse stecken und schon habt ihr ganz niedliche und oberleckere Schokomuffins! 

 

Die sind wirklich ein Träumchen. 

 

Natürlich schmecken die Muffins auch ohne Öhrchen und Creme!

 

 

Alles Liebe zum Bloggeburtstag liebe Ayse! Ich wünsche dir noch ganz ganz viele davon!

Aber bei deinen vielseitigen und tollen Rezepten, mache ich mir da gar keine Sorgen!

 

Zuckersüße Grüße

Eure Fräulein Zuckerbäckerin