Dessert im Glas mit Mascarpone und Blaubeeren

Dessert im Glas mit Mascarpone und Blaubeeren
Dessert im Glas mit Mascarpone und Blaubeeren

Schnell, einfach und ohne Backen

Hallo liebe Mäuse,

ich liebe Dessert im Glas. Klein, praktisch und Nachtisch geht einfach immer oder?
Wir hatten nämlich Besuch und ich wollte auch unbedingt ein Nachtisch machen. Da ist ein Dessert im Glas perfekt. Diesmal habe ich mit für Dessert im Glas mit Mascarpone und Blaubeeren. Total einfach, wenige Zutaten und voller Geschmack. Nicht zu viel und nicht zu wenig. ich kenne Niemanden, der so eine Kleinigkeit nicht mag. Ach, recht günstig ist es auch und das Backen entfällt. Der Nachtisch kam super an muss ich sagen. Und so eine Köstlichkeit ist auch lecker zu einem Kaffee perfekt. Mal eine alternative zu Plätzchen. Ich verrate Euch einige Tipps, aber keine Sorge, es gelingt Euch garantiert. Mein Dessert im Glas kommt auch auf jeder Party l Feier l Buffet l Hochzeit an :-)

Zutaten Dessert im Glas mit Mascarpone und Blaubeeren für 12 kleine Gläschen oder 6 normale Wassergläser

1 Packung Kekse, egal welche Sorte. Selbst Oreos gehen auch

1 Packung Mascarpone

50ml Sahne

30g Zucker

1 Päkchen Vanillezucker oder eine Stange Vanille

200g Blauberren oder Erdbeeren

Dessert im Glas mit Mascarpone und Blaubeeren
Dessert im Glas mit Mascarpone und Blaubeeren

Zubereitung Dessert im Glas mit Mascarpone und Blaubeeren

Easy easy easy! Mascarpone mit der Milch vermixen, Vanille und Zucker dazu.

Gläschen nehmen, Kekse hineinzerbröseln. Entweder feine oder grobe Stückchen. Wie ihr möchtet. Dann 1,2 EL Mascarpone Creme drauf geben und zum Schluss die Blaubeeren. Fertig. Das geht schnell oder?

Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch Mandeln dazugeben wie ihr möchtet.

Auf jedenfall sollt ihr es auf jedenfall probieren.

Kuss eure Maus!


Instagram: hierkochtdiemausfoodblog
Twitter: rezepteder

Pinterest: hierkochtdiemaus  

Snapchat: foodblog_maus

Youtube: hierkochtdiemausfoodblog

Facebook: www.facebook.com/hierKochtDieMaus


© 2015 - 2017 Hier kocht die Maus | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0