Rezept selbstgemachte tuerkische Pizza - Lahmacun

Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept
Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept

Frische türkische Pizza... ein Stück Türkei auf dem Tisch.

Hallöchen,

endlich verrate ich Dir mein leckeres Lahmacun Rezept. {man spricht es Lachmadschuhn aus}

Eigentlich ist es von meiner Mama, aber Du weißt was ich meine ;-) Wir kamen vorher einfach nicht dazu und da wir beide Berufstätig sind, können wir länger in der Küche nur am Wochenende stehen.

Lahmacun kennen bestimmt alle. Es ist eine Art türkische Hackfleisch-Pizza. Du kennst es bestimmt. Ein sehr dünner Teig ist die Basis. Und eine super leckere Hackfleisch-Füllung kommt oben drauf. Wir lieben es.

Selbstgemachte Lahmacun... da gibt es wirklich kaum was Besseres.

Mein tollster Mann hilft mir immer dabei. Voll die Koch- & Tanz-Session bei uns in der Küche. Und Zusammen zu Kochen, macht einfach mega Spaß. Normalerweise koche ich immer und mein Mann beseitigt mein Chaos :D Hahaha. Aber diesmal machen wir beide alles zusammen. Lahmacun vereint :D.

 

Ach...Lahmacun finde ich, geht auch wirklich immer oder?

Mein Mann und ich.. boah hör mir auf.. wir sind vor wenigen Jahren ja nach Köln gezogen und haben richtig Glück gehabt.

 

Unser Stamm-Dönermann Hasan- um die Ecke -  hat einfach die besten, leckersten und knusprigstens Lahmacun weit und breit. Er macht sie ganz frisch in seiner Küche und die gibt es wirklich mindestens 1 mal alle 2 Wochen bei uns. Seine Pommes sind auch grandios, aber das ist eine andere Geschichte.

Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept
Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept

Lahmacun steht und fällt mit der Füllung. Und diese ist so einfach.

Aber was ist genau guter Lahmacun-Teig bzw. Füllung?

Die Antwort ist simpel: voller Aromen und guter Zutaten. Es ist nicht 0815. Nein, eine türkische Pizza ist keine normale Pizza. Tomatensauce, Käse fäddisch. NEIN. Die Zusammensetzung muss einfach passen. Sonst schmeckt es nicht.

 

Lahmacun müssen für mich einfach sehr sehr lecker sein, so dass man sie auch am nächsten Tag noch gerne isst.

 

Und einfach kann man es auch vorbereiten, perfekt eine Feier vor der Tür steht.

Weil diese türkische Köstlichkeiten sind auch perfekt für jede Geburtstags-Feier und auf jeder Party absolut gern gesehen. Ich bin ja sehr regelmäßig auf türkischen Events und da gibt es meist auch Lahmacun. Und .. nicht immer schmecken diese...... leider.

 

Ich verlinke Euch alle nötigen Produkte und wir haben Euch alle Schritte abfotografiert. 

 

Ich habe Euch andere türkische Leckereien verlinkt.

Und los gehts, wie meine Freunde immer gerne sagen, mit dem besten Rezept für türkische Pizza.

 

Ich habe EXTRA für Dich 2 Teige gemacht und getestet. Einmal Teig mit normaler Hefe und einmal einen Teig für Lahmacun mit Trockenhefe. Jeder mag es ja anders :-)

Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept
Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept

Alle wichtigen Infos auf einen Blick:

Ich habe ca. 10-12 Tellergroße Lahmacun raus bekommen.

 

VORBEREITUNG ca.

10 Minuten

 

ZUBEREITUNG ca.

20 Minuten

 

DIE ZEIT GESAMT ca.

30 Minuten + 40 Minuten Back-Zeit

 

KOSTEN JE NACH ANGEBOT ca.

8€ l alle Zutaten gibt es beim Discounter und auch beim türkischen Supermarkt

 

ZUSÄTZLICH

eine Küchenmaschine

Zutaten und Zubereitung für den Lahmacun-Teig:

Zutaten Teig: 

500g Mehl 

1 Würfel frische Hefe oder 1 Packung Trockenhefe

350ml lauwarmes Wasser

15g Zucker

10g Salz 

 

Zubereitung Teig - mit frische Hefe: 

Die Hefe in eine Schüssel zerbröseln mit dem Zucker flüssig rühren. 50ml Wasser dazu, alles verrühren und 10 Min stehen lassen. Anschließend die restlichen Zutaten (inklusive restliches Wasser) dazugeben und einen leicht klebrigen Hefeteig herstellen. Das hier ist übrigens meine Küchenmaschine. Seit 4 Jahren an meiner Seite, treu und günstig.

Den Teig zugedeckt 45-60 min. - an einem warmen Ort - gehen lassen.

 

Zubereitung Teig - mit Trockenhefe: 

Mehl mit der Trockenhefe, Salz und Zucker vermischen. Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben und einen leicht klebrigen Hefeteig herstellen. Den Teig zugedeckt 45-60 min. - an einem warmen Ort - gehen lassen. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um den Belag.

Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept
Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept

Zutaten und Zubereitung für den Lahmacun-Belag:

 

 

Zutaten Belag:

500g Hackfleisch. Ich nehme immer Lamm- und Rind gemischt

2 große Zwiebeln

1 große Tomate

3-4 Knobizehen

3 rote oder grüne Spitzpaprika oder 2 normale Paprika

1 Bund Petersilie (oder alternativ 5 Töpfchen vom Discounter) beim Türken gibt nen riesen Bund

1 EL Ajvar gibt es auch beim Discounter

2 EL Paprikamark

2 EL Tomatenmark

1 Dose geschälte Tomaten

3 TL Salz

1 Prise Zucker

1 TL Pfeffer

2 TL Paprikaflocken

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Paprika süß

-

Ich kann Euch meine *Messlöffel empfehlen. Ich benutze sie täglich und habe damit auch immer die richtige ml,  TL und EL - Menge, nämlich immer gestrichene Löffel. 

 

Zubereitung Belag:

Ihr braucht auf jedenfall eine Küchenmaschine zum zerhacken. Denn auch das Hackfleisch wird zerhackt. Ja, richtig gehört. Das muss so. 

Zwiebeln, Knobi, Paprika, Tomate, gewaschene Petersilie zerhacken und dann immer in eine große Schüssel schütten. Zuletzt das Hackfleisch ebenfalls zerhacken.

Natürlich schält und wascht ihr vorher die Zutaten.

Anschließend die restlichen Zutaten und Gewürze dazugeben und gut mit der Hand verkneten. 

Fertig ist euer Belag. 

Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept
Die besten Lahmacun l Lahmacun Teig selber gemacht l tuerkische Pizza Rezept

Die finale Zubereitung für die beste Lahmacun:

Der Teig hat sich nun verdoppelt und ist ready zum bearbeiten. Und als erstes legt ihr Euch eine kleine Schüssel mit extra Mehl bereit. Zum bearbeiten.

Der Teig wird als erstes in 10 gleichgroße Tennisbällchen gerollt. Die Hände dabei immer bemehlen.

So, danach den Backofen auf 275° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Anschließend nehmt ihr Euch 2 Backbleche und legt diese mit Backpapier aus. Das macht das Arbeiten schneller und einfacher.

Nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils ein Bällchen rund ausrollen, maximal 5-7mm dick und auf das Backblech legen. Anschließend 3-4 EL Füllung drauf verteilen, bis zum Rand. Schön mit der Hand einarbeiten. Auf ein Blech passen 2 Lahmacun.

Ab damit in den sehr heißen Ofen für maximal 10 Minuten. Nach 10 Minuten holt ihr das Blech raus und das nächste befüllte Blech kommt in den Ofen, usw. Bis alles aufgebraucht ist.

Die Lahmacun türmt ihr auf einen Teller und belegt es mit einem großen Stück Aluminium, dann bleibt alles schön war. Ja, es ist viel Arbeit, aber es lohnt sich. Du musst es unbedingt testen. 

Wir genießen unsere Lahmacun, wenn alles fertig ist, mit Petersilie und einigen Tropfen Zitronensaft.

Hmmm, ein Traum. Hier, gleich unten steht ihr meine Schritt für Schritt Anleitung.

 

Mein super Tipp:

wir machen immer 1 Kilo Teig + 1 Kilo Füllung und frieren die Lahmacun dann ein. 

Lahmacun, Schritt für Schritt erklärt in Fotos:

*Affiliatelinks enthalten

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung weil man Marken, Orte und Namen erkennt kann / könnte.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25.05.2018, habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert. Schreib mir doch einfach bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: hallo@ayses-kochblog-koeln.de


© Ayses Kochblog aus Köln | Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.